Annemarie Werner

Annemarie Werner
Annemarie Werner
Klicken um das Bild zu vergrößern

In den folgenden Zeilen möchte ich mich gerne als Mitglied des Physio-3-Teams vorstellen.

Bereits in meiner Jugend hatte ich, aufgrund des Leistungssportes, mit dem Berufsbild der Physiotherapie Kontakt. Mich faszinierte schon damals die Fähigkeit der Therapeuten die Ursache von Problemen zu erkennen und diese schnell zu behandeln. Heute weiß ich auch, warum die Erwärmung mit dem Physiotherapeuten immer besonders anstrengend war. Es wurde an unseren Defiziten gearbeitet, um uns verletzungsfrei durch die bevorstehenden Herausforderungen zu bringen. Genau das möchte ich in meine Therapie integrieren. Natürlich möchte ich Sie nicht für den Leistungssport trainieren, sondern Sie für die alltäglichen Herausforderungen so belastbar wie möglich machen, damit sie Ihren Alltag wie gewohnt oder vielleicht sogar noch besser bewältigen können.

Meine Ausbildung absolvierte ich an der ersten europäischen Schule für Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie der Klinik Bavaria in Kreischa. Im Zuge dieser erstellte ich eine wissenschaftliche Arbeit über die Fähigkeit der Beinachsenstabilität bei Volleyballern und konnte aus dieser trainingsrelevante Erkenntnisse zur Prävention von Sportschäden ziehen, welche sich natürlich ebenfalls sehr gut auf die Therapie übertragen lassen. In der dortigen Rehabilitationsklinik habe ich in den Fachbereichen der Neurologie, Orthopädie und der inneren Medizin gearbeitet. Besonders in der Rehabilitation nach Schlaganfall konnte ich mein Wissen zur Behandlung nach dem Bobath-Konzept festigen und auch neue Erkenntnisse erwerben.

Meine Kenntnisse in den Bereichen der manuellen Therapie, Lymphdrainage, Schlingentischtherapie, Atemtherapie/Entspannungstherapie und der Behandlung nach dem PNF- Konzept fanden vor allem in anderen beiden Fachrichtungen ihre Anwendung. Neben der Patientenbehandlung in einer Rehabilitationseinrichtung ist mir die therapeutische Begleitung von Patienten nach der OP im Krankenhaus bekannt.

Durch die praxisinternen Weiterbildungen konnte ich meine Fähigkeiten und mein Wissen über die Befunderhebung und Behandlung von Wirbelsäulen-, Becken- und Hüftproblematiken erweitern. Zukünftig werde ich weitere Weiterbildungen in der Manuellen Therapie und der Bobath-Therapie besuchen und mich in dem Bereich der Sportphysiotherapie vertiefen.

Gerne stehe ich Ihnen für Fragen zur Verfügung und freue mich auf eine gute Zusammenarbeit.

Annemarie Werner

Seite druckenImpressum

© 2005-2016 Physio3