Bianca Henneböhl

Bianca Henneböhl
Bianca Henneböhl
Klicken um das Bild zu vergrößern

Vielen Dank für Ihr Interesse an der Website der Physio 3. Im Folgenden möchte ich mich Ihnen als Physiotherapeutin vorstellen.

Im Jahr 2010 absolvierte ich erfolgreich meine Physiotherapieausbildung an der Weiterbildungsakademie Dresden und arbeite seitdem im jungen und engagierten Team der Physio 3.

Ich arbeite hauptsächlich mit Patienten im orthopädischen, chirurgischen und neurologischen Bereich. Dabei verwende ich das wissenschaftlich anerkannte 3-Säulen-Konzept, bei dem Sie neben der Entlastung der jeweiligen Strukturen über z. B. Manuelle Therapie oder Krankengymnastik, Informationen erhalten, wie Sie Risiken minimieren können, die zu Einschränkungen am Bewegungsapparat bzw. Schmerzen führen. Außerdem legen wir in der Physio 3 sehr viel Wert darauf, dass Sie als Patient aktiv eingebunden werden, um geschwächte und unterbelastete Strukturen zu stärken und damit einen lang anhaltenden Behandlungserfolg zu gewährleisten.

Mein Wissen über optimalere Behandlungsmöglichkeiten erweiterte ich mit der Teilnahme an der Weiterbildung zur Manualtherapeutin, die ich 2012 erfolgreich abschloss. Egal, ob Sie eine Kreuzband-, Meniskus-OP, Halswirbelsäulen-, Brustwirbelsäulen- oder Lendenwirbelsäulenbeschwerden haben, Sie sollen sich bei mir optimal betreut fühlen.

Die Manuelle Lymphdrainage schloss ich 2013 erfolgreich ab. Sie besteht aus speziellen Handgriffen, die den Lymphabfluss fördern und behandelt Ödeme oder Schwellungen z. B. nach einer Lymphknotenentfernung oder Operationen.
Möchten Sie Ihr Wissen z.B. über rückengerechtes Arbeiten und Leben erweitern? Dann nehmen Sie gern an einem unserer Rückenschulkurse teil. Die Krankenkassen unterstützen diese. Gern betreue ich Sie als Rückenschullehrerin.

Durch zahlreiche praxisinterne Fortbildungen erweitere ich kontinuierlich mein Wissen z.B. mit speziellen Techniken aus der Osteopathie, Kraniosakraltherapie und der Reflexzonentherapie zur Behandlung von Kopfschmerzen und Migräne. Neben der Extensionsbehandlung bei Halswirbelsäulen- und Lendenwirbelsäulenpatienten hat die McKenzie Behandlung für Bandscheibenverletzungen eine sehr gute Erfolgsquote.

Die Sling-Therapie für Schmerzpatienten mit Schwäche der tiefen, stabilisierenden Muskulatur ist Bestandteil unserer Praxisphilosophie.
Auch die Entwicklung unserer „kleinsten Patienten” beeinflusse ich positiv durch Techniken aus dem Bobath-Konzept und möchte diese zukünftig durch weitere Fortbildungen optimieren.

Gemeinsam mit Ihnen möchte ich befundgerecht auf Ihre Beschwerden eingehen und Ihnen durch unser Hausübungsprogramm die Möglichkeit aufzeigen, zur Genesung eigenständig beizutragen. Ich freue mich auf Sie!

Bianca Henneböhl

Seite druckenImpressum

© 2005-2016 Physio3