Cornelia Herkner

Cornelia Herkner
Cornelia Herkner
Klicken um das Bild zu vergrößern

Vielen Dank, dass Sie sich für unsere Webseite interessiert haben.

Ich möchte mich Ihnen gern als Therapeutin und auch als Mitverantwortliche unserer Praxis vorstellen, damit Sie wissen, wer Sie behandelt und an wen Sie sich bei Fragen wenden können.

Seit 1996 übe ich meinen Traumberuf als Physiotherapeutin aus. Angefangen hat es mit meiner Grundausbildung (1993-1996) in Leipzig, wo ich die Grundlagen der Manuellen Therapie und der allgemeinen Physiotherapie erlernt habe. Dieses in mir geweckte Interesse für effektive Behandlungsmethoden führte mich bis zum erfolgreichen Abschluss des internationalen Examen mit dem Titel: Master of Science in ADVANCED CLINICAL PRACTICE (MANIPULATIVE THERAPY) im Juli 2012 an der Teesside University in England. Diese wissenschaftlichen Erfahrungen fließen kontinuierlich in meine Patientenbetreuung ein, sodass ich Sie individuell beraten und optimiert nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen behandeln kann.

In den ersten 5 Berufsjahren arbeitete ich in einem ambulanten Reha-Zentrum, in dem ich vorwiegend orthopädische Patienten mit Rücken-, Knie- und Schulterbeschwerden betreute. In dieser Zeit absolvierte ich die zertifizierten Weiterbildungen in Manuelle Therapie, Bobath für Erwachsene, Sportphysiotherapie und medizinischer Trainingstherapie.

Ich habe aufbauend auf die Manuelle Therapieausbildung 1500 Lehrstunden in OMT (orthopädischer Manual-Therapie) absolviert. Das erste erfolgreiche internationale Examen mit dem Bachelorabschluss (BSC) bestand ich erfolgreich im Dezember 2001. Durch dieses zeitaufwendige berufsbegleitende Studium erlernte ich auch spezielle Techniken der viszeralen und strukturellen Osteopathie und der Kranio-Sakralen-Therapie.

Diese OMT-Weiterbildung ermöglichte es mir als Assistentin bei den Zertifikationskursen in der AG Manuelle Therapie der Physio-Akademie in Wremen zu arbeiten.

Danach besuchte ich mittlerweile als Mitinhaberin der Physiotherapiepraxis Physio 3 die zeitaufwendigen Weiterbildungen für die Behandlung von Kindern und Jugendlichen. Nach den erfolgreichen Abschlüssen im Bobath-Konzept und im Vojta-Konzept ist es mir möglich Säuglinge, Kleinkinder und Jugendliche noch umfassender und intensiver zu betreuen. Durch die zusätzlichen Qualifikationen in der Manuellen Therapie für Kinder und in der Kranio-Sakralen-Therapie für Kinder vervollständigte ich mein Wissen. Durch diese vielfältigen Möglichkeiten, die sich mir durch die Weiterbildungen eröffnet haben, macht es mir noch mehr Spaß und Freude mit unseren kleinen Patienten zu arbeiten.

Erfolgreich abgeschlossene Prüfungen in der Fußreflexzonentherapie und in der myofaszialen Schmerztherapie mit osteopathischen und  sportspezifischen Hintergrund folgten.

Die Osteopathie liegt jetzt im Fokus meiner weiteren Ausbildung. Seit 2014 studiere ich berufsbegleitend an der internationalen Akademie für Osteopathie (IAO) und versuche mit meinen Osteopathiekollegen diese ganzheitliche Therapie in unser Praxiskonzept zu integrieren.

Aufgrund unserer jahrelangen Betreuung von Leistungssportlern im Volleyball sammelte ich viele Erfahrungen im Profisport u. a. bei Höhepunkten wie der Europameisterschaft der Damennationalmannschaft in Serbien, wo wir die Silbermedaille erkämpften.

Seit vielen Jahren übe ich den Beruf als Physiotherapeutin aus, und es macht mir nach wie vor riesigen Spaß mit Menschen zusammen zuarbeiten. Ich hoffe, Sie fühlen sich immer kompetent von unserem Team betreut.

Conni Herkner

Seite druckenImpressum

© 2005-2016 Physio3