Katrin Dietze

Katrin Dietze
Katrin Dietze
Klicken um das Bild zu vergrößern

Ich freue mich, dass Sie sich für unsere Internetseite interessieren. Da wir vielleicht in der Praxis der Physio3 zusammen arbeiten werden, möchte ich mich als Therapeutin kurz vorstellen.

Bei der Behandlung Ihrer Beschwerden richte ich mich nach dem evidenzbasierten Konzept des 3-Säulen-Programms.

Zum Einen behandle ich Sie mit verschiedensten Techniken (z. B. Massage- und Faszientechniken), um die schmerzhaften Gebiete zu entlasten. Rücken- und Kopfschmerzpatienten therapiere ich zum Beispiel mithilfe von Techniken aus der Manuellen Therapie und der Osteopathie. Schulterpatienten profitieren von der Therapie im Schlingentisch und bei Arthrosepatienten erreiche ich durch gezielte Verfahren der Manuellen Therapie und der Trainingstherapie eine deutliche Abnahme der Symptome.

Zum Anderen zeige ich Ihnen Bewegungsalternativen auf und entwickle mit Ihnen gemeinsam Strategien, wie Sie die Risiken für Ihre Schmerzen im Alltag und auf Arbeit vermeiden können. Dies ist vor allem bei Krankheitsbildern wie dem Impingement der Schulter und bei Instabilitäten in der Lenden- und Halswirbelsäule ein wichtiger Bestandteil der Therapie.

Der dritte Pfeiler des 3-Säulen-Programms, sehr häufig der Wichtigste, besteht in der Kräftigung geschwächter und unterbelasteter Strukturen. Ich erarbeite mit Ihnen ein Hausübungsprogramm, das dazu beiträgt, muskuläre Dysbalancen und Spannungsstörungen zu beseitigen. In der Praxis stehen Ihnen zwei Trainingsräume mit Fitnessgeräten zur Verfügung, die Sie zusätzlich kostenlos vor oder nach der Behandlung nutzen können. Es besteht außerdem die Möglichkeit, ein ganzheitliches muskuläres Training im Rahmen einer Sling Therapie durchzuführen, welches im Leistungsport zur Verbesserung der Sensomotorik entwickelt wurde. So konnten wir schon vielen Patienten helfen, die Schmerzen ohne deutlich erkennbaren Auslöser wie z. B. einem Unfall aufgrund eines Belastungsdefizits hatten. Sie werden merken, wie das Training und die Bewegung auch Ihnen wohlbekommen, dass Sie belastbarer werden und die Schmerzen weniger werden. Dafür wird es nötig sein Ihrerseits etwas Energie und Zeit zu investieren. Damit Sie diese Investition als sinnvoll anerkennen, erkläre ich Ihnen gerne ausführlich die Wirkungen des Trainings auf Ihren Körper.

Meine erste Begegnung mit Physiotherapie geschah während der Schulzeit und weckte mein Interesse für diesen Beruf. Nach mehreren Hospitationspraktika in verschiedensten Praxen entschloss ich mich den Beruf der Physiotherapeutin an der Ersten Europäischen Schule für Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie an der Klinik Bavaria in Kreischa zu erlernen. Die Ausbildung beendete ich erfolgreich im Jahr 2014.

Ich freue mich darauf, Sie in der Praxis begrüßen zu dürfen und Sie bei der Arbeit an Ihrer Gesundheit zu unterstützen.

Katrin Dietze

Seite druckenImpressum

© 2005-2016 Physio3