Wir haben weiterhin für Sie geöffnet.  Weitere Informationen zum Thema Corona und Behandlung

Gina Leuschner

Mein Name ist Gina Leuschner und hiermit möchte ich mich Ihnen als Teil unseres Teams vorstellen. Lebensqualität, Gesundheit und Schmerzfreiheit spielen dabei eine beachtliche Rolle. Ob aufgrund eines Traumas, einer OP, oder durch die biologischen Veränderungen in unserem Körper – es gibt viele Gründe, warum ein Teil unseres Körpers nicht mehr effizient arbeiten kann. Um langfristige Erfolge zu erzielen, muss der Körper als funktionelle Einheit betrachtet werden (systemisches, ganzheitliches Vorgehen).

Da die Ursachen für Schmerzen häufig in einer Dysbalance zwischen Belastung und Belastbarkeit liegen, gilt es in der Therapie nicht nur die überlasteten Strukturen mittels Manueller Therapie oder Schlingentischtherapie zu entlasten, sondern auch im Anschluss mit geeignetem Krafttraining und passenden Hausübungsprogramm die Muskeln zu stärken, die für ein muskuläres Kräftegleichgewicht sorgen.

Ich möchte mit Ihnen zusammenarbeiten, damit wir gemeinsam auf Grundlage dieses 3-Säulen-Programms Ihre Lebensqualität ein Stück weit zurückerobern.

Für mich bedeutet Lebensqualität meinen Hobbies beschwerdefrei nachgehen zu können. Ob Leichtathletik, Kampfsport oder Parcours, meine sportlichen Interessen sind vielseitig und für alles braucht es Körperspannung und Körpergefühl. In meiner Ausbildung zur Physiotherapeutin in Kreischa habe ich nicht nur ein besseres Gespür für den menschlichen Körper bekommen, sondern auch die biochemischen und mechanischen Zusammenhänge kennen und verstehen gelernt.

Durch die Lehre der Anatomie und Physiologie, aber auch Fächern wie Biomechanik und Bewegungslehre habe ich mir Wissen angeeignet, welches ich nutze, um gemeinsam mit meinen Patient*innen und den passenden therapeutischen Maßnahmen positiven Einfluss auf deren Gesundheitszustand zu nehmen.

Ein Behandlungsbeispiel: Nachdem Sie unglücklicherweise einen Kreuzbandriss hatten und sich einer Operation unterziehen mussten, werden wir in der ersten Therapieeinheit gemeinsam einen Plan mit dem Ziel return to sport/work ausarbeiten. Belastungs- und koordinative Defizite werden wir mit Stabilisations- und Kräftigungsübungen behandeln. Dabei stehen Ihnen unsere Trainingsgeräte auch vor und nach der Therapie zum Training zur Verfügung. Bewegungseinschränkungen werde ich durch Techniken aus der manuellen Therapie verbessern. Schmerzlinderung und Beseitigung von Entzündungszeichen steht im Vordergrund. Ich werde Sie diesbezüglich zusätzlich zur manuellen Akuttherapie beraten.

Ein weiterer Schwerpunkt meiner Arbeit ist die Behandlung geriatrischer Patient*innen im Altersheim oder im Hausbesuch. Das Hauptziel gestaltet sich dabei ganz individuell in Absprache mit den Patient*innen, den Ärzt*innen oder auch mit den Angehörigen. Vor allem wichtig ist der Erhalt der Mobilität, die Sturz- und somit Verletzungsprophylaxe aber auch die Vermeidung von Kontrakturen.

Mir liegt viel daran meinen Patient*innen die bestmöglichste Therapie zu bieten, Ihnen dabei zu helfen wieder fit zu werden und aktiv zu bleiben, damit auch im Alter Ihre Lebensqualität ein hohes Niveau behält. Egal ob Sie Coxarthrose, ein Impingement in der Schulter, einen Bandscheibenvorfall in der Lendenwirbelsäule oder Kopfschmerzen/Migräne haben, wir werden gemeinsam einen Weg zur Verbesserung finden. Ich werde mich dabei an modernen wissenschaftlichen, evolutionären und plausiblen Behandlungsvorschlägen bezogen auf Ihr Problem orientieren.

Ich freue mich auf unsere Zusammenarbeit

Gina Leuschner